Gesichtschirurgie - Ästhetische Behandlungen im Gesicht

Gewöhnlich nehmen wir den Kontakt zu anderen Menschen mit unserem Gesicht auf. Unser Auge ist dadurch geschult und deutet den physischen und psychischen Zustand unseres Gegenübers intuitiv. Zu tief liegende Augenbrauen oder ein Hautüberschuss an den Oberliedern können somit einen müden Gesichtsausdruck hervorrufen, obwohl man sich selber gar nicht müde fühlt. Die Moderne Gesichtschirurgie ermöglicht es, diesen negativen Einflüssen mit modernen ästhetischen Behandlungen im Gesicht entgegen zu wirken.

Ästhetische Behandlungen im Gesicht (Gesichtschirurgie) bei Ästhetik Berlin

Mit zunehmenden Alter zeigen sich allerdings vor allem im Gesicht sichtbaren Zeichen dieses natürlichen Prozesses. Die Elastizität der Haut lässt nach, es entstehen Falten. In der Folgekommt es unter Einwirkung der Schwerkraft zu einem Absinken der Augenbrauen. Sichtbar wird das an den sogenannten „Zornesfalten“. Eine weitere Folge ist ein Faltenbildender Hautüberschuss an Ober- und Unterlidern. Tränensäcke, hängende Wangen und Halspartie lassen das Gesicht müde oder traurig erscheinen. Die Selbstwahrnehmung kann unter einem gealterten äußeren Erscheinungsbild leiden, besonders, wird das durch Äußerungen aus dem privaten oder beruflichen Umfeld vertärkt. Ein müdes oder kraftloses Äußeres führt schnell zu einer psychischen Belastung. Eine Operation kann in diesen Fällen das geeignete Mittel sein, ein jüngeres und frisches Aussehen wiederzuerlangen, das dem eigenen Lebensgefühl entspricht. Um ein harmonisches und dauerhaft gutes Ergebnis zu erzielen, bietet die moderne Gesichtschirurgie viele unterschiedlicher Operationsverfahren.

Vor einer Operation ist allerdings zunächst eine Analyse des individuellen Problems angeraten. Nicht immer stimmen die Selbstdiagnose mit dem tatsächlichem Befund überein. Dr. Block berät Sie gerne in einem ausführlichen Beratungsgespräch vor einem eventuellen operativen Eingriff über Behandlungsmethoden, Behandlungsverläufe und eventuelle Risiken.

Facelift

Die Haut kann mit den Jahren an Elastizität verlieren und Falten bilden. Als Teil des normalen Alterungsprozesses verliert das Gesicht sein Jugendliches Aussehen. Grund dafür sind der Verlust des Volumens durch absinken des Gewebes, das sich an anderen Stellen „sammelt“. Folge sind typische altersbedingte Erscheinungen im Gesicht und am Hals. Die am häufigsten vorkommenden sind Augenringe, Stirnfalten, eingefallene Wangen, eine tiefe Nasen-Lippen Falten oder ein Doppelkinn. Selten entspricht in solchen Fällen das gealterte äußere Erscheinungsbild der Selbstwahrnehmung. Dabei kann das ganze Gesicht oder nur bestimmte Regionen wie Wangen oder Hals Teil einer Facelift-Behandlung sein.

Faltenbehandlung mit Botox und Fillern

Unser Gesicht durchläuft im Laufe des Lebens eine Entwicklung. Erschlaffende Haut und andere Einflüsse bewirken das entstehen von Zornesfalten, Stirnfalten (Denkerfalten) und Augenfältchen (Krähenfüße). Diese lassen sich gut durch die gezielte Entspannung der Muskulatur im Zuge einer Faltenbehandlung mit Botox oder Fillern erreichen. Auch hängende Mundwinkel müssen nicht auf den Gemütszustand eines Menschen hinweisen. Trotzdem sind sie ein häufiger Grund für den Wunsch einer Faltenbehandlung.

Stirnlift, Schläfenlift

Der Ausdruck des Gesichtes hängt sehr von der Stirn- und Augenregion ab. Ein müdes Aussehen kann schnell eine Alterungswirkung hervorrufen. Dafür ist häufig die Position der Augenbrauen oder eine Faltenbildung im Stirnbereich verantwortlich. Mit einem Stirn- oder Schläfenlift lassen sich viele dieser Alterungserscheinungen ohne bleibende Narben beheben. Folge der Anhebung der Augenbrauen kann in vielen Fällen eine optische Verjüngung, eine Verbesserung der Attraktivität und Ausstrahlung sein.

Brauenlift

Die Augenbrauen üben einen grundsätzlichen Einfluss auf die Wirkung des gesamten Gesichtes aus. Sie rahmen die Augen ein, die „Spiegel der Seele“. Kommt es im Bereich der Augenbrauen zu leichten Fehlstellungen, so kann das Folgen für das gesamte Erscheinungsbild des Gesichtes haben. Ein Brauenlift kann dem entgegenwirken und eine deutliche optische Verjüngung erzeugen.

Augenlidlift

„Augen schmücken ein Gesicht, wie Fenster ein Haus“. Sie sind der Spiegel der Seele. Eine Fehlstellung der Augen kann die äußere Wahrnehmung einer Person beeinflussen. So kann man durch hängende Lider und Augenringe traurig oder kraftlos wirken, ohne das selbst zu verspüren. Grund ist die sehr dünne Haut in der Augenpartie, die im Alter schnell erschlafft und an Elastizität verliert. Die Folge sind Lachfalten und Krähenfüße, die bis in die Wangen reichen können. Auch Schlupflider, die durch einen eintretenden Hautüberschuss entstehen, sind häufig Grund für den Wunsch nach einem Augenlidlift.

Nasenkorrektur

Selten stehen Aussehen und Funktion eines Körperteils so nahe beeinander, wie bei der Nase. Sie ist im Zentrum des Gesichts maßgeblich für die Wirkung auf andere verantwortlich und kann durch leichte Fehlstellungen optische sowie gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen. Die Septo-Rhinoplastik ist eine Nasenkorrektur-OP zur Veränderung der äußeren Nasenform.

Wangenlift

Es gibt verschiedene Alterungserscheinungen, die besonders im Bereich des Mittelgesichts zu finden sind und die die Wirkung des äußeren Erscheinungsbildes entscheidend prägen. Diesen Alterungserscheinungen wie Absinken von Haut- und Fettgewebe in diesem Bereich. Mit einem Wangenlift in Form einer Wangenanhebung (Midfacelift) kann man gezielt in diesem Bereich eine Verjüngung der Region und damit des Erscheinungsbildes des gesamten Gesichtes erzielen.

Ohrkorrektur

Abstehende Ohren sind bei Kindern oft Grund für unfaires Verhalten anderer Kinder. Nicht selten werden Kinder deswegen gehänselt. Das Selbstbewusstsein der Kinder leidet sehr darunter. Auch Erwachsene leiden nicht selten unter abstehenden Ohren, die Folge einer Fehlentwicklung der Ohrknorpel sind. Mit Ohrkorrekturen kann man dieser Fehlstellung entgegenwirken.

CoolSculpting im Gesicht

Das innovative CoolSculpting-System wurde in den USA entwickelt. Mit dem CoolSculpting-System kann bei erfolgreicher Anwendung ohne chirurgischen Eingriff eine Verringerung der Zahl der Fettzellen im Gesicht, z.B. im Kinnbereich, erreicht werden – ohne OP und damit ohne unschöne Narben.

Kinnkorrektur

Häufig unbemerkt übt das Kinn eine entscheidende Funktion auf die Wirkung des Gesichts aus. Ein zu kleines Kinn, ein fliehendes sowie ein zu markantes Kinn können störend auf den Gesamtausdruck des Gesichts wirken und bei Patienten den Wunsch nach einer Kinnkorrektur wecken. Mit Injektionsverfahren auf Basis von Eigenfett und Hyaluronsäure können Profil und Kinn neu geformt werden.

Halslift

Durch das Altern der Haut wird sie schlaff und verliert an Elastizität. Die Folgen in der Kinn- und Halsregion können ein Doppelkinn und der sogenannte Truthahnhals sein. Um diesen entgegen zu wirken entscheiden sich Patienten zu einem Halslift, teilweise mit zusätzlicher Fettabsaugung. Dabei wird das Gewebe des Kinns richtig geformt, die restliche Haut gestrafft, so daß das Profil wieder besser zur Geltung kommt.

Narbenkorrektur

Narben sind Ersatzgewebe, das bei Körpereigenen Reparaturvorgängen gebildet wird. Sie können teils wulstig oder verfärbt wirken. Aus ästhetischen Gründen entscheiden sich Patienten in solchen Fällen für eine Narbenkorrektur. Dabei wird mit feinster Nahttechnik der Narbenumfang verringert. Teilweise reicht schon eine Behandlung mit Kortison-Injektionen oder Silikon Salbe, um das Narbengewebe zu beruhigen.

Ästhetische Behandlungen im Gesicht bei Dr. Kai Block in Berlin

Dr. med. Kai Block bietet in seiner Praxis Ästhetik Berlin verschiedene ästhetische Gesichtsbehandlungen und Operationen an. Sollten Sie weitere Fragen zum Thema haben oder ein Beratungsgespräch suchen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular zur Terminvereinbarung:

Anrede*

Titel
    *Pflichtfeld

Ihr Name*

Wunschtermin

Thema

Ihre E-Mail-Adresse*

Telefon

Ihre Nachricht

Bitte die unten stehenden Zeichen eingeben:

captcha