Brauenlift, Augenbrauenlift

Das Brauenlift wirkt mit einer Anhebung der Augenbrauen einem altersbedingten Absinken der Augenrauen entgegen. Dabei werden Falten und herabsinkende Augenbrauen korrigiert, was zu einem vitalen Aussehen führt. Mit der Anhebung der Augenbrauen und Öffnung der Augenpartie stellt sich häufig eine dramatische Verjüngung und damit eine Verbesserung der Attraktivität und Ausstrahlung ein.

Brauenlift, Augenbrauenlift - Ästhetische Chirurgie, Ästhetik Berlin

Die Augenbrauen bilden den Rahmen für die Augen. Mit ihnen bilden sie gemeinsam einen wichtigen Bereich im Gesicht. Schon geringfügige Fehlstellungen im Augen- und Brauenbereich lassen das Gesicht mit einem vollkommen anderen Ausdruck wirken. Wir Menschen unterliegen der natürlichen Alterung. Dieser Prozess wirkt sich auf unsere Haut und unser Aussehen aus, im hohen Maße im Gesichtsbereich. Spannkraft und Elastizität der Haut lassen ab einem gewissen Alter nach. Die gesamte Gesichtspartie rutscht nach unten, auch die Augenbrauen sind nicht ausgenommen. Oft ist ein älteres und müderes Aussehen die Folge. In Extremfällen drücken die tief liegenden Augenbrauen derart auf die Augenlider, dass sogar die Sicht eingeschränkt wird. Die oder der Betroffene ist dann gezwungen, verstärkt die Brauen anzuheben, was zu einer starken Faltenbildung im Stirnbereich führt.

Die Alterung der Augenpartie

Die natürliche Hautalterung lässt sich nicht aufhalten, aber verzögern. Voraussetzung ist eine gesunde Lebensweise mit ausreichend Bewegung und ausgewogener Ernährung. Außerdem führen übermäßiger Alkohol- und Tabakgenuss sowie intensive Sonneneinstrahlung in der Regel zur vorzeitigen Hautalterung. Ein weiterer Faktor ist die genetische Veranlagung und das Geschlecht. So kommt es bei der Frau seltener zu hängenden Augenbrauen als beim Mann. Normalerweise liegen die Augenbrauen etwas oberhalb der knöchernen Augenhöhle. Außerdem hat die Augenbraue bei der Frau ihren höchsten Punkt im lateralen Drittel, während die Augenbrauen beim Mann eher gerade verläuft.

Ästhetik der Augen

Der Bereich um die Augen entscheidet über den Ausdruck des menschlichen Gesichts. Sitzen die Augenbraunen in korrekter Höhe und haben eine schöne Form, wirkt das Gesicht ästhetisch, harmonisch, offen und jugendlich. Zu tief sitzende Augenbrauen nehmen dem Gesicht die jugendliche Ausstrahlung und die Offenheit. Dies führt bei vielen Menschen zu Unwohlsein, da sie sich nicht mehr attraktiv finden. Jeder Blick in den Spiegel verstärkt das Gefühl des Unattraktivseins und beeinträchtigt die persönliche Lebenssituation.

Die Methode des Brauenlifts

Die ästhetische Medizin bietet die Methode des Brauenlifts, um Falten und herabsinkende Augenbrauen zu korrigieren und ein vitales Aussehen wieder herzustellen. Eine Anhebung der Augenbrauen kann in vielen Fällen eine dramatische Verjüngung, eine Verbesserung der Attraktivität und durch Öffnung der Augen auch eine Verbesserung der Ausstrahlung bewirken. Gegen herabsinkende Augenbrauen bieten die ästhetische Medizin mehrere Behandlungsmethoden an. Das Brauenlift ist die bekannteste dieser Methoden. Dabei handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff. Abhängig von den Faktoren, die zu tief hängenden Augenbrauen verursachten, hat Dr. Block zur Anhebung der Augenbrauen die Auswahl zwischen dem indirekten Brauen-/ Schläfenlift oder direktem Brauenlift. in beiden Fällen ist Dr. Block in der Lage, die Form und Wölbung der Augenbrauen zu korrigieren.

Am häufigsten findet das indirekte Verfahren Anwendung. Im ersten Schritt vermisst Dr. Block die Augenbrauen und die gewünschte Anhebung oder Wölbung. Anschließend markiert er die Schnittlinien und entfernt überschüssige Haut. Narben verdeckt er im Haarbereich indirekt an den Schläfen oder direkt an den Augenbrauen. Bei Menschen mit tiefen Falten im Bereich der Stirn oder Haarausfall an den Schläfen findet häufiger die direkte Methode Anwendung. Beide Methoden führt Dr. Block sowohl im Dämmerschlaf und bei örtlicher Betäubung als auch mit einem Narkosearzt oder Ärztin in Vollnarkose durch. Der Eingriff kann, dabei ambulant oder stationär erfolgen.

Was ist nach der Operation zu beachten?

Direkt nach der OP ist es ratsam, körperlich anstrengende Tätigkeiten zu meiden. Außerdem den Bereich der Operation zu kühlen. Der Patient verzichtet im Idealfall für die Dauer von zwei Wochen auf Sport, Sauna und zu viel Sonneneinstrahlung.

Risiken und Nebenwirkungen beim Brauenlift

Niemand kann bei einem chirurgischen Eingriff Risiken ausschließen. Trotzdem kann man bei dieser Operation von einem sicheren, komplikationsarmen Eingriffe mit hoher Patientenzufriedenheit sprechen. Eine optimale Vorbereitung auf den Eingriff und das Einhalten der empfohlenen Verhaltensregeln vor und nach der Operation minimiert das Risiko von Komplikationen. Leichtere Komplikationen, wie Blutergüsse und länger andauernde Schwellungen treten meist asymmetrisch auf, heilen aber meist folgenlos aus. Schwerwiegende Komplikationen sind äußerst selten. Nachblutungen treten in der Regel in den ersten acht Stunden nach der Operation und können durch einen kleinen Eingriff rasch behoben werden.

Brauenlift in Berlin bei Dr. Kai Block

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Brauenlift haben oder ein Beratungsgespräch suchen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular zur Terminvereinbarung:

Anrede*

Titel
    *Pflichtfeld

Ihr Name*

Wunschtermin

Thema

Ihre E-Mail-Adresse*

Telefon

Ihre Nachricht

Bitte die unten stehenden Zeichen eingeben:

captcha