Facelift (Gesichtsstraffung)

Ein Facelift kann helfen, mit einem frischen und jüngeren Aussehen mehr Selbstwertgefühl zu erlangen. Dabei kann das ganze Gesicht oder nur bestimmte Regionen wie Wangen oder Hals Ziel der Behandlung sein. Allgemein betrifft ein Facelift die Straffung von Stirn, Hals und Wangen. Im Rahmen des Alterungsprozesses verliert die Haut des Gesichts mit den Jahren ihre Elastizität, Falten sind die Folge. Das Gesicht verliert sein Volumen und damit sein jugendliches Aussehen. Das Gewebe sinkt durch die Schwerkraft ab und erzeugt typische Alterserscheinungen. Im Gesicht und am Hals sind das Augenringe, Stirnfalten, eingefallene Wangen, Nasen-Lippen Falten oder ein Doppelkinn. Mit diesen Anzeichen entspricht das äußere Erscheinungsbild nicht der Selbstwahrnehmung der Patienten.

Facelift, Gesichtsstraffung - Ästhetische Chirurgie, Ästhetik Berlin

Ziel des Facelifts

Das Ziel eines Facelifts ist, durch eine Operation ein jüngeres und frisches Aussehen wiederzuerlangen, das dem eigenen Lebensgefühl entspricht. Hautfalten im Gesicht und am Hals sollen durch die Anhebung von abgesunkenen Gewebe geglättet werden, überschüssiges Gewebe wird entfernt oder verloren gegangenes aufgefüllt. Dazu gibt es viele verschiedene mehr oder weniger ausgedehnte Techniken. Das typische Facelift gibt es nicht, sondern wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst. Die Wahl des jeweiligen Operationsverfahrens beim Facelift ist von Patient zu Patient unterschiedlich, von der individuellen anatomischen Situation und vom Ausmaß der vorhandenen Alterungsmerkmale abhängig. Dr. Block nutzt die Zeit des ausführlichen Gespräches, um Sie darüber zu informieren.

Verschiedene Behandlungsmethoden des Facelifts

Sogenannte Mini-Lifts oder Midi-Lifts beschränken sich, im Gegensatz zum modernen Facelift, auf die einfache Straffung der oberen Haut. Beim modernen Facelift werden hingegen neben der Entfernung von überschüssiger Haut und der Straffung des Hautmantels auch die darunter liegenden Gewebeschichten (Binde- und Fettgewebe sowie Muskulatur) gelöst. Sie werden ihre ursprüngliche Position angehoben und wieder fixiert. Dabei spricht man von SMAS Facelift, Deep plane Facelift oder Composite Facelift. Damit wird ein natürliches und langanhaltendes Ergebnis erzielt. Das MACS Lift (Minimal Access Cranial Suspension) zeichnet sich durch eine definierte Anordnung von Haltenähte zur Raffung des SMAS und der Zugangsschnitte aus. Dr. Block erläutert Ihnen gerne die Vorteile der verschiedenen Verfahren.

Wangenlift

Sind die Alterungserscheinungen auf das Mittelgesicht beschränkt, können sie durch ein Wangenlift, oder genauer eine Wangenanhebung (Midfacelift) korrigiert werden. Oft entstehen störende Augenringe durch das Absinken des Fettgewebes vor dem Wangenknochen nach unten. Die abgesunkene Haut, Muskulatur und Fettkörper des Mittelgesichtes kann man durch einen kleinen, feinen Schnitt am Rand des Unterlides wieder nach oben straffen. Dazu werden Haut und Muskulatur bis zum Mittelgesicht hinunter freipräpariert und zusammen mit dem abgesunkenen Fettgewebe nach oben gestrafft und so repositioniert.

Halslift

Beim Halslift, auch Halslifting oder Necklift genannt, wird nicht nur der Hals gestrafft, sondern auch ein Doppelkinn in Form gebracht. Vielen Patienten geht es bei diesem Eingriff nicht nur um die Reduktion der Falten, durch die Straffung von hängendem Hautgewebe, sondern um die Entfernung eines sogenannten Truthahnhalses oder eines Doppelkinns. Kombiniert wird die Halsstraffung oft mit einer Fettabsaugung (Liposuktion). Die Schnitte werden im Bereich des Kinns gesetzt und überschüssiges Fett zunächst abgesaugt. Sobald das Gewebe des Kinns richtig geformt wurde, wird die restliche Haut gestrafft, so daß das Profil wieder besser zur Geltung kommt. Abgesunkenes Volumen kann so durch die verschiedensten Techniken wieder angehoben werden. Durch Unterspritzung mit körpereigenem Fettgewebe (Lipofilling) oder künstlichen Substanzen (Filler, Implantate) kann verloren gegangenes Volumen zurückerlangt und die jugendliche Fülle des Gesichts wiederhergestellt werden.

Risiken beim Facelift

Leichtere Komplikationen, wie Blutergüsse und länger andauernde Schwellungen treten meist asymmetrisch auf, heilen aber meist folgenlos aus. Schwerwiegende Komplikationen sind äusserst selten. Trotzdem sollte jede Patientin/ jeder Patient vor einem operativen Eingriff über alle Vorteile, Risiken und mögliche Komplikationen informiert werden. Am besten eignet sich hierzu ein persönliches Beratungsgespräch mit Dr. Block. Nutzen Sie zur Terminvereinbarung unser Kontaktformular oder rufen Sie mich direkt an.

Facelift in Berlin bei Dr. Kai Block

Dr. Block bietet bei Ästhetik Berlin verschiedene Facelift-Behandlungsmethoden an. Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Facelift haben oder ein Beratungsgespräch suchen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular zur Terminvereinbarung:

Anrede*

Titel
    *Pflichtfeld

Ihr Name*

Wunschtermin

Thema

Ihre E-Mail-Adresse*

Telefon

Ihre Nachricht

Bitte die unten stehenden Zeichen eingeben:

captcha

Ähnliche Themen